Thomas Beton produziert nachhaltigen Beton und belegt bundesweiten Spitzenplatz


Jedes 5. deutsche Gütesiegel für Nachhaltigkeit geht an die Betonspezialisten


Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind die Schlagworte des 21. Jahrhunderts, die mittlerweile auch in der bundesdeutschen Bauindustrie Einzug gehalten haben. Nachhaltiges Bauen, international auch als grünes Bauen (Green Building) bezeichnet, betrachtet die Wechselbeziehungen zwischen dem Menschen, seiner gebauten Umwelt und den Ökosystemen, mit dem Anspruch, künftigen Generationen eine lebenswerte und intakte Umwelt zu hinterlassen.


Wer in der obersten Betonliga mitmischt und nachhaltigen Beton produziert, muss ein aufwändiges und anspruchsvolles Zertifizierungsverfahren überstehen. Concrete Sustainability Council (CSC) heißt das internationale Gütesiegel der Betonherstellung. Es attestiert den Betonunternehmen, dass sie die Zertifizierungsgrundsätze im Bereich der Umwelt, des Managements, des sozialen Miteinanders und der Ökonomie erfüllen. Diese beginnen beim Herstellungsprozess, den Arbeitsbedingungen, der Gesundheit und Sicherheit, gehen über die Rohstoffgewinnung, die Verwendung wiederverwertbarer Rohstoffe, dem Transport, bis hin zum schonenden Umgang mit der Umwelt. Dabei spielen unter anderem eine ausgewogene Landnutzung, der Energie- und Wasserverbrauch sowie die Luftqualität eine große Rolle. CSC erhöht für Sie als Bauunterhemen die Transparenz im gesamten Herstellungsprozess und der Unternehmensstruktur. Die Lieferkette aus Zement und Gesteinskörnung fließt in die Bewertung ein.


Von den rund 1800 Transportbetonwerken in Deutschland sind mittlerweile die ersten 54 Anlagen mit dem noch jungen Gütesiegel zertifiziert worden, davon gingen allein zehn Gütesiegel zu dem Betonspezialisten Thomas Beton.
Die einzelnen Bewertungsbereiche werden mit Punkten, den sogenannten Credits, bewertet. Daraus ergibt sich dann die Vergabe des Gütesiegels in Gold, Silber oder Bronze.


Viele Bauherren, Bauunternehmen und Konsortien entscheiden sich immer häufiger für Betonproduzenten, die diese Parameter erfüllen. Die deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DNGB), die Gebäude nach den Green Building Standards zertifiziert, vergibt Punkte im Bereich „Verantwortungsvolle Ressourcengewinnung“. Somit können Bauherren mit einem „CSC - Beton“ punkten. Die CSC - Zertifizierung wird auch von anderen Bewertungssystemen anerkannt.


Mit der Zertifizierung kommt Thomas Beton seiner Vision und dem Bestreben näher, als eines der Besten der Transportbetonindustrie wahrgenommen zu werden.
Weitere Informationen über CSC finden Sie im Internet unter www.thomasbeton.de oder unter www.csc-zertifizierung.de